Yes, we plan! – Dokumentation

Architektinnen gibt es viele, aber warum sind sie in der Öffentlichkeit nicht sichtbar? 
Nur knapp ein Viertel aller Planungsbüros in Deutschland werden von Architektinnen, Innen- und Landschaftsarchitektinnen und Stadtplanerinnen geleitet und sind zudem nur wenig sichtbar in der Öffentlichkeit, darüber diskutierten anlässlich der Ausstellung FRAU ARCHITEKT im Deutschen Architekturmuseum DAM deutsche Planerinnen-Netzwerke mit sieben europäischen Kolleginnen.

Hier findet ihr eine Dokumentation zu unserer Veranstaltung Yes, we plan!
am DAM 
zum Download:


YWP-022018-Doku-nails-DE

YWP-022018-Doku-nails-EN

n-ails.team Hille Bekic, Katrin Böhringer, Shivani Chakraborty, Elke Duda, Gabriele Fink, Sarah Rivière, Anna Schuster, Elke Haus : YWP-Konzept und Organisation.

 

n-ails runder Tisch

Unser Netzwerk erfreut sich eines stetig wachsenden Zuspruchs von neuen Mitgliedern und Interessentinnen.

Grund genug, wieder einmal die Möglichkeit zu einem Kennenlernen bei einem Runden Tisch zu geben.

n-ails lädt daher alle Interessierten und alle n-ails Mitglieder zum offenen Austausch und Netzwerken ein.

Wir treffen uns diesmal im Renger-Patzsch www.renger-patzsch.com

wann: am 11.04.2018 um 18:30 Uhr
wo: Renger-Patzsch, Wartburgstr. 54, 10823 Berlin-Schöneberg

Für die Planung und Reservierung bitten wir bis zum 04.04.2018 um verbindliche Anmeldung unter kontakt@n-ails.de .

Wir freuen uns auf Euer/Ihr Kommen und einen anregenden Austausch!

n-ails Fest anlässlich Weltfrauentages

Am 02. März wurde gefeiert, es war ein gelungener, entspannter und netter Abend. Die Räumlichkeiten des Zitronencafes und die Verköstigung durch Esskultur kamen sehr gut an. Eine Versteigerung, die das Festkomitee organisiert hat, sorgte für Heiterkeit und spielte eine nette Summe für unser Netzwerk ein. Der Film „Unser kurzes Leben“ über eine junge Architektin in der DDR rundete den Abend ab.

Wir wünschen Euch allen einen schönen Weltfrauentag!