open forum am 21.05.2017

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

für Einzelkämpfer*innen und kleine Büros stellt sich oft die Frage: wer kämpft eigentlich für unsere Interessen? Wie können wir „Kleinen“ uns neben dem vollen Berufsalltag besser Gehör verschaffen? Wie kann der Zugang zu Wettbewerben niedrigschwelliger werden, wo gibt es Gelegenheit zum Netzwerken und wie finden sich verlässliche Kooperationspartner*innen, wenn der große Auftrag kommt?

Das Netzwerk n-ails und der Bund Deutscher Innenarchitekten BDIA sind mit insgesamt 4 Sitzen in der Architektenkammer vertreten. Wir wollen uns in den kommenden 4 Jahren stärker gemeinsam aufstellen und die Interessen kleiner Büros in der Kammer und in der Öffentlichkeit nach vorne bringen. Dafür braucht es engagierte Kammermitglieder, die in den Ausschüssen und Arbeitskreisen der Kammer mitgestalten wollen. Und wir brauchen Ideengeber*innen und Unterstützende für dieses Engagement.
Wir laden deshalb gemeinsam zum Open Forum ein – ein Tag zum Gedankensammeln, Projekte-Anschieben und Netzwerken.

OPEN FORUM 21.05.2017 :: Kleine Büros stärken und Zukunft gestalten
Zeit: Sonntag, 21. Mai 2017 von 11-17h
Ort: Industriesalon Oberschöneweide in der Reinbeckstraße 9, 12459 Berlin
(S Schöneweide, Tram Richtung Köpenick, Haltestelle Flirlstraße)
Anmeldung bis zum 14. Mai 2017 und Rückfragen an bekic@s3a-berlin.de

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Eine Suppe zu Mittag organisieren wir (bitte Kleingeld mitbringen). Für Getränke sorgt n-ails e.V.
Auf Ihre/Eure zahlreiche und engagierte Teilnahme freuen wir uns!
Kollegiale Grüße
Gabriele Fink und Hille Bekic (n-ails)
Britta Weisser und Andrea Männel (BDIA)

Schreibe einen Kommentar