startseite

Unsere Website befindet sich in Überarbeitung, dies ist eine vorübergehende Version zur Information über unsere aktuellen Termine und Aktivitäten.


Seit 2004 setzt sich n-ails für die Vernetzung und Stärkung von Architektinnen ein. Wir organisieren Exkursionen und Ausstellungen zu Projekten von Planerinnen und sind maßgeblich am Aufbau eines bundesweiten Architektinnen-Netzwerkes beteiligt.

unsere Ziele:

  • Netzwerke und Kooperationen: Aktualisierung des Berufsbildes von Architekt_innen und Stadtplaner_innen l Aufbau von Kooperationen l Stärkung kleiner Büros.
  • Förderung der Baukultur: Mehr Beteiligung von Frauen am öffentlichen Diskurs l Stärkere Positionierung von Planerinnen in der Öffentlichkeit und der Fachwelt l Vermittlung von Architektur- und Stadtthemen aus der Perspektive von Planerinnen.
  • Gleichstellung: Chancengerechtigkeit im Berufsleben l Gleichstellung und Gleichbehandlung aller Kammermitglieder l Gendersensibler Auftritt und gendergerechte Berufspolitik der Kammer.

Unsere nächsten Termine:

Yes, we plan !  Architektinnen-Symposium in DAM

hat am 02. – 04. Feb 2018 im Deutschen Architekturmuseum stattgefunden

DAM Symposium-YesWePlan, Photo: Christian Pieper

Das Symposium ist eine Kooperation zwischen dem Deutschen Architekturmuseum DAM und den deutschen Architektinnen-Netzwerken: n-ails e.V., PIA Netzwerk e.V., architektinnen initiative Nordrhein-Westfalen, Arbeitskreis Architektinnen in der Architektenkammer Baden-Württemberg, BauFrauen e.V., Die Frauen Liste der Bayrischen Architektenkammer, Architektinnen-Stammtisch in der Architektenkammer Brandenburg.

 Weiterer Unterstützung von: Ruethnick Architekten Ingenieure PartG mbB, Larissa Kirchmeier, Caroline Armand, Mary Pepchinsky, Petra Diesing – NEUSTADTARCHITEKTEN, plateau Landschaftsarchitekten, Louisa Hutton – Sauerbruch Hutton Architekten


Unser nächster Zeichentreff

am 03. März 2018, 14 Uhr
Einladung und Treffpunkt folgen